Die Marke der Biertypen!

Waldhaus will’s wissen!

Erzählen Sie uns Ihre Waldhaus-Geschichten. Wir freuen uns über Ihren Beitrag.

Rundherum einfach nur... KLASSE !

Wir sind vergangenen Samstag in den Genuß einer Brauereiführung bei euch gekommen,zuerst einmal vielen Dank dafür und ein riesen Kompliment an euren Braumeister-Kompetenz von A-Z kann man da nur sagen!
Was ihr mit gerade mal 38 Leuten leistet ist schon echt der Hammer,aber es reichen eben nur wenige Leute wenn man nur die richtigen hat.
Wenn man die ganzen Hintergründe erst einmal erfährt weiß man umso mehr warum man dieses Bier so liebt.
Wir sind seit vielen Jahren begeisterte Waldhaus Weizen/Hell und Naturtrüb Trinker aber eben dieser Tag hat uns bisher noch gefehlt :-)

FAZIT: Macht bitte einfach weiter so und bitte ändert nichts an eurer Philosophie denn das ist genau die richtige!

Liebe Grüße und großes Kompliment von Heiko,Harry und Kai

Kai,Harry,Heiko
aus Schopfheim,Lörrach,Lahr
08.03.2017
 
Hopfenzauber

Das Aroma dieses Bieres haut mich um!
Superklasse, ein leichtes Bier mit einer Explosion an Aromen!
Thomas

Thomas Paape
aus Stuttgart
01.03.2017
 
Versorgung sichergestellt

Liebe Freunde

aus Freiburg stammend, war Waldhaus nach Besuchen in der Heimat immer im Kofferraum. Mittlerweile ist Waldhaus auch in der nördlichen Rheinebene erhältlich. Das ist Super! Jetzt können die Freunde ihr Bier selbst kaufen und ich habe das Gebinde Waldhaus Spezial für mich alleine!

Jochen Vieser
aus Forst / Baden
08.02.2017

Lieber Herr Vieser,
ganz herzlichen Dank für Ihre Nachricht und ein ganz besonderes Dankeschön für Ihre Lieferdienste. ;-) Es ist toll solche Kunden zu haben!

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Nachfrage zu Details der Herstellung/Anbau

Hallo wertes Waldhaus-Team,

ich bin sehr überzeugt von eurem Angebot an Biertypen. Habe in den letzten Jahren auch jede Sorte kennenlernen dürfen und meinen Favoriten herausschmecken dürfen.

Wie sieht's denn bei euch mit Glyphosat im Anbau aus? Distanziert ihr euch vollkommen von dieser Giftspritze um wirklich bestmöglichste Qualität zu garantieren?

Und noch eins: wieso kommt bei euch Aspartam als Süssungsmittel ins Radler? Sonst alles super und weiter so. Würde 2 kurze, knappe und knackige Antworten auf die 2 Fragen sehr zu schätzen wissen.

Patrick aus dem schwarzen Wald

Patrick
aus Freiburg
02.02.2017

Hallo Patrick,
schnell und knackig:
Glyphosat: In unseren Bierspezialität nicht nachweisbar!
Aspartam: Aufgrund der Kalorien. Die Alternative wäre Zucker!

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Genial!

Liebes Brauer-Team,

zu Weihnachten entdeckte ich Ihre Spezialität "Hopfenzauber".
Herzlichen Glückwunsch zu diesem feinen Geschmackserlebnis, das mir am besten aus einem Rotweinglas mundete.
Hier entfalteten sich die Aromen am besten!
Weiterhin viel Erfolg!

Petsch Meinhard
aus Freiburg / Breisgau
16.01.2017

Hallo Herr Petsch,
ganz herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback und die Wünsche. Auch wenn wir natürlich genau wissen, was wir so zaubern (wir sind ja auch unsere besten Konsumenten ;-)), ist es immer wieder toll eine direkte Meinung unserer tollen Kunden und Biergenießer zu bekommen. Wir versprechen Ihnen aber auch in Zukunft unser Herzblut und unsere Leidenschaft in alle unsere leckeren Bierspezialitäten zu stecken.
Ihr
Dieter Schmid

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Waldhaus Diplom Pils

Hallo liebe Mitarbeiter/innen der Waldhausbrauerei,
ich bin seit meinen Urlauben in Höchenschwand ein absoluter Fan von eurem Diplom Pils.
Einfach ein vollkommen, genial leckeres Bier, nur schade dass ich dieses im Rheinland nicht bekommen kann.

Leider habe ich die nächste Zeit keine Möglichkeit in die Nähe des Vertriebs zu kommen. Schade dass es dieses leckere Bier hier niht käuflich zu erwerben ist.

Olaf Schulz
aus 41468 Neuss
05.12.2016

Hallo Herr Schulz,

danke für Ihre nette Nachricht und das Lob. Da können wir Ihnen im Moment leider nur raten öfter im schönen Südschwarzwald Urlaub zu machen. ;-) Oder einfach mal auf unserem Bierfinder auf dieser webseite (www.waldhaus-bier.de) nachforschen, wo die nächste Waldhaus-Verkaufsstelle liegt.

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Brauerei "Waldhaus" absolut toll!!!

Liebe Freunde,
neben dem hochgeschätzten Bier "Spezial Gold", nun dem hochherzigen Dank für
die Mitarbeiter ihrer Brauerei in Berlin, das überzeugt letztendlich mich und
sicher auch viele Bierfreunde, ihnen treu zu bleiben!!!
Ihr "Waldhaus-Fan"
Bemü

Bernd Müller
aus 77654 OFFENBURG
12.10.2016

Hallo Herr Müller,

ganz lieben Dank für diese tolle Nachricht. Dass Sie Kenner und Genießer des "Spezial Gold" sind freut uns ganz besonders und spricht für Ihren Gaumen. Die unzähligen Auszeichnungen bestätigen Ihren tollen Geschmack. Dass Sie unser Dankeschön aus Berlin und mein Dankeschön an alle Mitarbeiter/innen und ihre Partner/innen ebenfalls so hoch schätzen, freut mich ganz persönlich.
Ganz herzlichen Dank.
Ihr
Dieter Schmid

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Waldhaus ohne Filter

Hallo ich bin ein Genuß Biertrinker deshalb bin ich auch auf die euer Bier gekommen durch freunde unde und Bekannten deshalb meine Frage gibt es waldhaus ohne Filter auch in grosse fässe für eine zapfanlage wenn ja wie groß und den preiss

Mit freundlichem gruss
Dieter Giesel
Aus Achern

Dieter Giesel
aus Achern
01.10.2016

Hallo Herr Giesel,
Toll, dass Ihnen unsere Bierspezialität Ohne Filter so gut schmeckt. Wir schicken Ihnen kommende Woche alle Details per Email zu!

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Klasse Bier, klasse Webseite!

N'abend liebes Waldhaus-Team,

ich muss hier wirklich mal mein Lob loswerden, sowohl für das Bier, als auch für diese klasse Webseite.

Ich habe das Bier von einem Kollegen als "Testbier" mit ganz unterschiedlichen Biersorten u.a. auch von anderen Herstellern bekommen und bin komplett begeistert von eurem gewesen, auch wenn ich noch einige Bierflaschen zum ausprobieren vor mir haben. Das "Doppel Bock" fand ich naja, geschmacklich nicht so gut, war allerdings vom "Jubiläums Dunkel" umso mehr begeistert und habe gleich weiteres bestellt. Des Weiteren habe ich mich auf eurer Webseite informiert und muss selbst als Hauptberuflicher Webdesigner sagen, dass die spitze aussieht. Vielleicht lässt sich ja noch ein Bild für den grauen Hintergrund finden.

Eine weitere Sache gibt es allerdings zu bemängeln, die für den normalen Biertrinker sicherlich nicht so schlimm ist. Und zwar habe ich seit gut einem halben Jahr eine Bierzapfanlage Perfect Draft von Philips und kann damit nicht eure Biersorten genießen, da kein Fass dazu passt.

Prost! Der Jonathan

Zapfanlagen-Freak Jonathan
aus Dortmund
18.09.2016

Lieber Jonathan,

ganz herzlichen Dank für deine Information und deine Tipps in unserem Gästebuch.
Ganz besonders freut uns natürlich, dass dich unser Jubi-Dunkel so begeistert hat - das spricht ohne Frage für deinen hervorragende Biergeschmack. ;-)
Das Perfect Draft System kennen wir natürlich, aber die Nachfrage nach diesen Fässern ist eigentlich (fast) gar nicht vorhanden. Es gibt ja nur ganz wenige Marken, die diese Fässer anbieten. Deshalb macht es im Moment für uns noch keinen Sinn.
Feingehopfte Grüße aus dem Südschwarzwald

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Plakatklebung
Plakatklebung

Liebes Waldhaus-Team!
Bitte setzt euch mal mit eurem Partner für das Kleben der Plakate in Verbindung.
Siehe hochgeladenes Bild.

Bei allem Bier-Genuss bin ich der Meinung, dass auch der optische Genuss keine Fehler haben darf.
Gerade in der Gesichtsparty einer solch hübschen und sympathischen Werbeträgerin...
Ich versichere hiermit auch, dass mein Blick zu dieser Tageszeit noch ungetrübt war, d.h.
dass ich zu dieser Tageszeit noch nüchtern war. :-)

Was für den Abend desselben Tages, nach dem Genuss einiger leckerenr Waldhaus-Biere,
nicht garantiert werden kann;-)

Herzliche Grüße,
Theo Breit

Theo Breit
aus Wehr
29.07.2016

Lieber Herr Breit,

ganz herzlichen Dank für Ihre Info. Wir können ja leider nicht jedes einzelne Plakat kontrollieren, so dass uns solche Nachrichten wirklich sehr helfen.
Mal schauen, ob es die Plakatierer beim nächsten Mal besser hin bekommen. ;-)

Feingehopfte Grüße aus Waldhaus
Dieter Schmid

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Hopfensturm

Super pils with taste im on holiday in rickenbach ,is it possible to visite your brewErie. Go on waldhouse with the good beers

Peter de ruiter
aus Hoofdddorp
17.07.2016

Hi Peter,
thank´s a lot for your compliments. Yes, you can visit our brewery. Have a look at
http://www.waldhaus-bier.com/brauereifuehrung/infos-tipps-preise/
It´s in german - I still hope you will get through it. ;-)

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
alufolie

jede sorte die ich probiert hab hat geil geschmeckt, aber die alufolie regt mich echt auf! ich will einfach diese ganzen alufussl net in meinem bier haben! von mir aus könnt ihrs gern ganz weglasse, oder halt wie beim zäpfle so eine wo ma ganz abkriegt. oder halt anderes metall. hab auch den beitrag weiter unten schon gefunden wegen der wasserreinigung und so, des is auch widerlich, wird in frankreich beispielsweise abgeschafft wegen gesundheitsgefahr(gab schon probleme in england, alu wurde versehntlich mit ins leitungswasser gepumpt, lagert sich im hirn ein, kann zum tod führen!Alternativ: eisenspäne)

Außerdem habt ihrs gar net nötig euch marketingmäßig so ne krombachermasche abzukucken, wer euer bier trinke will findets au so, weil ers ja sucht oder danach frage kann.

Beste grüße, braut weiter so!

Arno Nüm
aus Bühl
13.07.2016

Hallo Arno,

danke für deinen Gästebucheintrag. Wir sehen die Alufolie nicht nur optisch sondern vor allem auch als qualitatives Merkmal als sehr wichtig und richtig an. Bei unseren Flaschen würde man sofort feststellen, wenn diese (aus welchen Gründen auch immer) schon mal geöffnet worden wären. Zudem ist diese Alufolie natürlich ein Schmutzschutz. Vor allem die kleinen 0,33l Flaschen werden ja sehr gerne direkt aus der Flasche getrunken. Bei jeder Flasche ohne Stanniol kann jegliche Verschmutzung bis unter den Kronenkorken gelangen. Bei unseren Flaschen ist der Flaschenhalt garantiert sauber. Wir finden, dass diese beiden Merkmale für unsere Kunden wichtiger sind, als die sicherlich "etwas nervigen Alufussl", die man ja aber mit einer einfachen Drehbewegung mit Daumen und Zeigefinger in den Griff bekommt.
Ein dritter und auch nicht ganz unwichtiger Grund ist die Unterscheidbarkeit unserer nun 13 Bierspzialitäten.

Feingehopfte, fusselfreie Grüße aus Waldhaus ;-)

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
"Mein" Bier

Als ich vor ungefähr 5 Jahren im Restaurant des Kultur- und Bürgerhauses in Denzlingen speiste, trank ich dazu Bier. Da fragte ich dann den Kellner: „Was ist denn das für ein Bier?“ Er sagte es mir – und so trinke ich seitdem daheim WALDHAUS-Bier.
Und wenn ich mal außer Haus Bier trinke – mal diese Marke, mal jene -, dann denke ich: Naja, schmeckt schon, aber mein Bier daheim ist besser.

Es grüßt Manfred Ullrich

Manfred Ullrich
aus Denzlingen
24.04.2016

Lieber Herr Ullrich,

ganz herzlichen Dank für diese tolle Nachricht in unserem Gästebuch. Wir wissen zwar wie lecker unsere Bierspezialitäten schmecken, ein Lob eines Kunden ist aber die Krönung unserer täglichen Arbeit. Wir versprechen Ihnen auch in Zukunft unser Herzblut und unsere Leidenschaft in jeden Tropfen unserer Biere zu stecken, damit Sie auch noch in vielen Jahren begeisterter Waldhaus-Biergenießer sind.

Feingehopfte Grüße aus Waldhaus

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Bierpreis

Sehr geehrte Damen und Herren,

Da sie großen Wert auf Meinung haben, möchte ich meine Ihnen mitteilen.
Ich bin ein überzeugter Biertrinker und habe auch in der Vergangenheit immer Waldhaus genossen.
Aber der derzeitige Preis lässt einem schaudern.
Es kann nicht sein, dass man für eine Kiste Bier 16,45 Euro bezahlt, so gut kann kein Bier sein!
Leider neige ich immer dazu, die Summe in D-Mark umzurechnen. Genau 33,00 DM.
Tut mir leid,aber das zahle ich nicht.

MfG Rainer Bildstein

Bildstein Rainer
aus Oberharmersbach
13.02.2016

Lieber Herr Bildstein,

herzlichen Dank für Ihre offenen Worte. Sie haben recht, die Kiste Waldhaus kostet seit Mai 2015 bereits 16,49 €.
Auch ich rechne noch gerne in die "gute alte D-Mark" um. Leider ist in den 14 Jahren seit der Währungsreform fast alles teurer geworden. Denken Sie nur mal an Strom, Diesel, Lohnkosten. Folglich musste das Bier in dieser Zeit auch teurer werden. 2002 kostete eine Kiste Waldhaus bereits über 20 DM. Wenn Sie nun in diesen 14 Jahren eine Preissteigerung von nur 3% pro Jahr berechnen, dann sind sie schon fast bei unserem aktuellen Preis.
Am Besten besuchen Sie doch einmal unsere Biermanufaktur bei einer Brauereibesichtigung und lassen Sie sich davon überzeugen, dass jeder Cent gut investiert ist.

Bitte vergleichen Sie nicht Äpfel mit Birnen. Unsere Produktionskosten sind alleine schon wesentlich höher, weil wir wesentlich weniger herstellen. Die größte Brauerei in Deutschland benötigt für die Herstellung unserer Jahresmenge gerade mal einen Tag.

Zudem haben wir neben unserer Bierqualität grundsätzlich einen hohen Qualitätsanspruch bei allem was wir tun. So erhalten Sie auch am Samsatg sofort eine Rückinfo auf Ihre Nachricht - auch wenn sie nicht unbedingt erfreulich ist.

Im Allgemeinen können wir feststellen, dass unsere Kunden gerne bereit sind 2-4 Euro pro Kiste mehr zu bezahlen als für eine andere Biermarke. Pro Kopf trinken wir Baden-Württemberger gerade noch 100 Liter pro Jahr. Das entspricht nicht einmal einer Kiste 20x0,5l pro Monat. 2-4 Euro Mehrkosten pro Monat für echten Biergenuss sind unserer Meinung nach absolut akzeptabel.

Feingehopfte Grüße aus Waldhaus
Dieter Schmid

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
tolles Bier leider mit Alu Bandrolle

Qualität darf und muss etwas kosten, ihr macht ein wirklich tolles Bier.
Alu-Bandarollen auf den 0,33l Fläschchen entsprechen nach meinem Dafürhalten nicht mehr zeitgemäss. Wäre ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz und würde kein Geld kosten sondern Geld sparen.

Paul Gisinger
aus Freiburg
30.12.2015


Guten Tag, sehr geehrter Herr Gisinger,

vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihr Lob über unsere leckeren Bierspezialitäten. Wir wissen natürlich wie lecker unsere preisgekrönten Biere sind - ein Lob eines Kunden ist jedoch die Krönung unserer täglichen Anstrengungen.

Besten Dank auch für Ihre offenen Worte. Seit vielen Jahren werden alle Waldhaus Bierflaschen mit einer so genannten Alufolierung ausgestattet. Wir glauben, dass durch diese Optimierung der Flaschenausstattung ein wesentlich höherwertiger Anspruch verbunden und auch das Finden der gewünschten Biersorte im Markt erheblich vereinfacht wird. Gerade der Staubschutz und die ansprechende Optik sind für unsere Premiumbiere von enormer Bedeutung.

Natürlich ist das Thema Umwelt für uns, wo wir ja die edlen Rohstoffe aus unserer Natur benötigen, auch ein wichtiger Aspekt. Wenn man das Thema „Alufolierung und Umweltschutz“ objektiv betrachtet, dann stellt man sehr schnell fest, dass Kläranlagen Aluminate zur Reinigung ihrer Abwässer (Flockungsmittel für Phosphate) benötigen. Die Aluminatbeladung der Brauereiabwässer werden deshalb gezielt zur kommunalen Abwasserreinigung eingesetzt. Hierdurch entfällt der Zusatz der sonst notwendigen Fällungsmittel ganz bzw. teilweise.

Aus diesem Grunde verwenden wir bei Waldhaus auch eine hauchdünne Folie die im unteren Bereich angeklebt ist (wie die Etiketten) und nur schwer vom Biertrinker entfernt werden kann. Damit kommt die Alufolierung weitgehend vollständig wieder zur fachgerechten Entsorgung in die Brauerei zurück. Der Vollständigkeit halber möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass auf den Flaschenhals selbstverständlich kein Leim aufgetragen wird, so dass der Genuss direkt aus der Flasche auch zum Hochgenuss wird. ;-).

Unser – aus Ihrer Sicht - kleiner "Schönheitsfehler" mag zwar unüblich und anders sein als Sie es von der Masse an Brauereien gewöhnt sind. Aber genau dies sehen wir als unsere Stärke an! Wir sind eben in allen Bereichen etwas anders als unsere Mitbewerber - auch bei unseren Bierauszeichnungen und der positiven Entwicklung! ;-)

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Eine Flasche Heimat
Eine Flasche Heimat

Liebes Waldhaus-Team,

auch im Urlaub darf für uns ein gutes Bier nicht fehlen. Deshalb reist bei uns immer ein Kasten Heimatbier mit.

Hier im Bild wird ein Wandertag in den Südtiroler Dolomiten mit einem herrlichen Waldhaus "ohne Filter" abgeschlossen.

Das rundet einen solchen schönen Tag einfach perfekt ab.

Vielen Dank für das tolle Bier und schöne Grüße,


Marco und Adrian, Waldhaus Biertypen ;)


Marco
aus Freiburg
23.12.2015

Hallo Marco & Adrian,

wow. Klasse Bilder, klasse Bier, klasse Biertypen! ;-) Herzlichen Dank für die nette Nachricht. Wir versprechen euch auch in Zukunft unser Herzblut und unsere Leidenschaft in unsere Bierspezialitäten zu stecken, so dass ihr auch weiterhin eure tollen Wanderungen mit einem leckeren Waldhaus begießen könnt.

Feingehopfte Grüße aus Waldhaus
Dieter

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Brauereibesuch am 14.11.15 mit den Stammgästen der "Source Dorée"
Brauereibesuch am 14.11.15 mit den Stammgästen der "Source Dorée"

Ganz herzlichen Dank für die nette und informative Führung durch die Brauerei

Tim u. Klaus Westphal
aus Faucogney (F)
19.11.2015

Klasse, dass es euch gefallen hat und danke für das tolle Bild. Den jungen, dynamischen Mann vorne links kennen wir doch? ;-)

Marius Blochmann
Das sagt Marius Blochmann von Waldhaus dazu
 
500-Jahr-Feier 2016?

Liebes Waldhaus-Team,

gratuliere erstmal zu den vielen Auszeichnung für die vielen Mühen!

Da ich in diesem unglaublich heißen Sommer in "anderen Umständen" war habe ich wahrscheinlich die Hälfte eurer Frei Bier - Jahresproduktion getrunken... Das werde ich natürlich auch weiterhin tun, allerdings gibt es ja in naher Zukunft einen seltenen Grund zum Feiern:
Das deutsche Reinheitsgebot wird im April 500 Jahre alt! Und wann kann man schon mal 500 Jahre begießen???
Wird es bei euch ein Fest geben?

Viele Herbstgrüße aus Freiburg!
Daniela

Daniela
aus Freiburg
16.11.2015

Hallo Daniela,

ganz lieben Dank für die netten Worte. Jetzt wissen wir also endlich wo das viele Frei Bier geblieben ist. ;-) Klasse! Wir hoffen, dass es dem Familienzuwachs gut geht und er/sie viel Freude macht.
Am 22. April 2016 werden wir mit unserer Sudhausparty in das 500-jährige Jubiläum hinein feiern. Mit live Musik, Bierschmankerln und viiieeel leckeren Bierspezialitäten.

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 
Brauereiführung

Wir waren gestern da und durften eine ganz tolle Führung mit Benni erleben.
Das war sehr interessant und lustig und wir alle waren absolut begeistert.

Dazu noch das leckere Bier - ein rundum gelungener Tag, kann ich nur jedem empfehlen!

Nicoll
aus Lauchringen
15.11.2015
 
Ohne Filter

Das Bier schmeckt so gut, dass ich es kaufe, obwohl die Alu- Manschetten oben sowas von umweltfeindlich und unnütz sind.

Schiro
aus Rohrdorf
16.11.2015

Hallo Schiro,
Besten Dank für Ihre offenen Worte und Ihre kritischen Anmerkungen zum Thema Alufolierung unserer Flaschen. Seit vielen Jahren statten wir alle Waldhaus Bierflaschen mit einer so genannten Alufolierung aus. Dies allerdings ganz bewusst und aus zwei wesentlichen Hintergründen: Zum Einen können wir Ihnen durch die unterschiedliche Farbgestaltung der Alufolierung eine sehr schöne Unterscheidbarkeit unserer verschiedenen Bierspezialitäten bieten. Beim Einkauf finden Sie Ihr Bier sehr schnell und ein Fehlkauf wird dadurch so gut wie ausgeschlossen. Zum Anderen sind die Themen Staubschutz und Verschlussgarantie für uns ein Punkt, der eindeutig für die Alufolierung spricht. Eine bereits geöffnete Flasche ist durch die Alufolierung sofort erkennbar.

Es ist uns allerdings auch sehr wichtig, dass die Alufolierung weitgehend vollständig wieder zur fachgerechten Entsorgung zurück in die Brauerei gelangt. Deshalb verwenden wir eine hauchdünne Folie, die im unteren Bereich angeklebt ist (wie die Etiketten). Auf dem Flaschenhals wird selbstverständlich kein Leim aufgetragen, damit man auch beim „Flaschentrinken“ den vollen Waldhaus Genuss hat.
Das Thema Umweltverträglichkeit der Alufolien ist äußerst interessant, da die Kläranlagen Aluminate zur Reinigung ihrer Abwässer (Flockungsmittel für Phosphate) brauchen. Das Brauereiabwasser wird deshalb gezielt zur kommunalen Abwasserreinigung eingesetzt. Die Kläranlagen können dadurch den kostenintensiven Zusatz der sonst notwendigen Fällungsmittel ganz oder teilweise einsparen.
Unser vielleicht kleiner "Schönheitsfehler" mag zwar unüblich und anders sein als Sie es von der Masse an Brauereien gewöhnt sind. Aber genau dies sehen wir als unsere Stärke an! Wir sind eben in allen Bereichen etwas anders als unsere Mitbewerber - auch in der positiven Marktentwicklung! ;-) (Dank Ihnen)

Dieter Schmid
Das sagt Dieter Schmid von Waldhaus dazu
 

Welcher Waldhaus Biertyp sind Sie?

Wählen Sie aus verschiedenen Kriterien Ihr persönliches Waldhaus Bier aus.

Geschmack

Bier Farbe

Trübung

Alkoholanteil